Kontakt
Sawade
Mühlenstraße 17
31028 Gronau, OT Banteln
Homepage:www.sawade-banteln.de
Telefon:05182 909767-0
Fax:05182 909767-5

Neues Design, Plus an Komfort
Geberit präsentiert neues Dusch-WC AquaClean Sela

Um den Kundenansprüchen von heute und morgen gerecht zu werden, stellt Geberit das neue Dusch-WC AquaClean Sela mit neuen Komfortfunktionen und einem überarbeiteten Design vor. Neben der bewährten Duschfunktion zur sanften Reinigung des Intimbereichs mit Wasser verfügt es jetzt auch über eine spülrandlose WC-Keramik mit TurboFlush-Spültechnologie für eine gründliche und leise Ausspülung. Zur einfachen Reinigung lassen sich WC-Deckel und -Sitz dank Quick-Release mit nur einem Handgriff abnehmen. Mit AquaClean Sela bietet Geberit ab April 2019 ein Dusch-WC mit zahlreichen Komfortfunktionen im mittleren Preissegment.

Geberit
Das neue Dusch-WC Geberit AquaClean Sela präsentiert sich mit puristischem Design und komfortabler Ausstattung. Die Installation kann wie gewohnt durch einen Monteur durchgeführt werden. Es ist ab April 2019 erhältlich.
Foto: Geberit
Geberit
Das neue Dusch-WC Geberit AquaClean Sela vereint elegantes Design mit durchdachter Technik. Sie ist in den Farben Weiß-alpin und hochglanz-verchromt erhältlich – für ein edles Badambiente.
Foto: Geberit

Verantwortlich für das neue Design von AquaClean Sela ist Christoph Behling, der als Industriedesigner auch schon die Dusch-WCs Geberit AquaClean Mera und Tuma gestaltet hat. Geberit AquaClean Sela verbindet puristisches Design mit praktischer Ausstattung. Mit seiner flachen Formensprache passt es ideal in moderne Badwelten – sowohl ins kompakte Gästebad, als auch ins Familienbad. Die intelligente Technik für die Duschfunktion sowie Strom- und Wasseranschlüsse sind verdeckt in die Keramik integriert. Das AquaClean Sela ist in den Farben Weiß-alpin und hochglanz-verchromt erhältlich und lässt sich so passend zur WC-Betätigungsplatte und der gesamten Badgestaltung auswählen.

Geberit
Geberit AquaClean Sela fügt sich mit seiner schlanken, eleganten Formensprache in jedes Badezimmerambiente ein.
Foto: Geberit

Praktische Funktionen für maximalen Komfort

Für eine besonders komfortable und zugleich wassersparende Reinigung sorgt die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie, bei der der pulsierende Duschstrahl durch dynamische Luftbeimischung verfeinert wird. Angenehm ist auch die Oszillationsfunktion, bei der sich der Duscharm sanft vor- und zurückbewegt und damit eine noch komfortablere Reinigung ermöglicht. Die Duschstrahlintensität ist in fünf Stufen regulierbar, Duscharmposition und Wassertemperatur können individuell eingestellt werden. Für noch mehr Komfort sorgt eine separate Ladydusche, die bis zur Nutzung hygienisch und sicher im Duscharm verborgen ist. Nächtliche Orientierung bietet ein dezentes Licht, das in sieben Farben eingestellt und je nach Bedarf ein- oder ausgeschaltet werden kann. Ein zusätzlicher Automatikmodus aktiviert das Licht in Abhängigkeit von der Umgebungshelligkeit. WC-Sitz und -Deckel sind zudem mit der SoftClosing-Funktion ausgestattet – zum Schließen werden Deckel und Sitz lediglich mit den Fingerspitzen angetippt.

Bedienen lässt sich das Dusch-WC AquaClean Sela standardmäßig mit der einfach zu handhabenden Fernbedienung, auf der bis zu vier individuelle Benutzerprofile gespeichert werden können. Ergänzend zur Fernbedienung bietet Geberit für das AquaClean Sela auch eine Fernbedienungs-App an, die zusätzlichen Service bietet. Neben der einfachen Handhabung und verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten bringt die App den großen Vorteil, dass sich die individuellen Benutzerprofile auf Reisen mitnehmen und für andere AquaClean Sela verwenden lassen.

Leise Ausspülung, einfache Reinigung

Wie schon das Modell AquaClean Mera ist nun auch das AquaClean Sela mit spülrandloser WC-Keramik mit TurboFlush-Spültechnologie ausgestattet: Die WC-Keramik ist asymmetrisch geformt, der Wasserauslass befindet sich seitlich. Dadurch wird der Wasserstrom gezielt durch die Keramik geleitet und spült sie leise und gründlich aus. Es gibt keine verborgenen Stellen mehr im WC, an denen sich Schmutz und Ablagerungen bilden könnten. So wird der Reinigungsaufwand reduziert. Das Dusch-WC ist zudem mit der Spezialglasur KeraTect versehen: Diese Glasur wird in die Keramik eingebrannt und hat eine nahezu porenfreie sowie extrem glatte Oberfläche, welche einfach und effizient sauber gehalten werden kann. Dank QuickRelease-Funktion lassen sich WC-Deckel und -Sitz mit nur einem Handgriff abnehmen, was die Reinigung der Komforttoilette zusätzlich erleichtert. Ein eingebautes Entkalkungsprogramm zeigt dem Nutzer an, wann das Dusch-WC zu entkalken ist und reinigt alle wasserführenden Teile.

Geberit
Einfache Reinigung: Das Dusch-WC Geberit AquaClean Sela verfügt jetzt auch über eine spülrandlose WC-Keramik mit TurboFlush-Spültechologie, die die Keramik gründlich und leise ausspült.
Foto: Geberit
Geberit
Die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie reinigt den Intimbereich sanft und gründlich mit körperwarmem Wasser. Angenehm ist die Oszillationsfunktion, bei der sich der Duscharm sanft vor- und zurückbewegt. Neben der Stärke des Duschstrahls lassen sich auch die Position des Duscharms und die Wassertemperatur nach Wunsch einstellen.
Foto: Geberit

Installation leicht gemacht

Geberit AquaClean Sela lässt sich dank der durchdachten Verpackung von nur einem Installateur montieren. Mithilfe der integrierten Montagehilfe kann der Installateur das Dusch-WC ohne großen Aufwand in die gewünschte Position bringen. Alle technischen Komponenten sind in eine kompakte Funktionseinheit integriert, die von oben in die Keramik eingesetzt wird und auch im Servicefall leicht zugänglich ist. Wie alle Geberit Dusch-WCs verfügt auch AquaClean Sela über eine integrierte Trennung vom Trinkwassersystem und erfüllt damit die DIN EN 1717 und DIN EN 13077 vollumfänglich.

Zudem stellen Geberit Standardanschlussmaße sicher, dass das Dusch-WC mit allen Geberit Montageelementen für WCs, mit den Geberit Monolith Sanitärmodulen für Wand-WC und der Geberit AquaClean Designplatte kompatibel ist. In Kombination mit einem Geberit Sigma12 Unterputz-Spülkasten sind auch Aufrüstungen möglich, für die ein Stromanschluss benötigt wird, wie zum Beispiel das neue DuoFresh Modul. Es saugt unangenehme Gerüche direkt in der WC-Keramik an und reinigt diese gründlich über einen Keramikwabenfilter.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG